Gesetzliche Bestimmungen

Als rechtlich nicht anerkannter Heilberuf wie Heilpraktiker oder Arzt stelle ich keine Diagnosen, treffe keine Verordnungen und gebe auch keine Heilversprechen ab, auch nicht im medizinischen Sinne.

Ich stelle weder Rezepte aus, noch verordne ich Medikamente. Ich bin lediglich Beraterin /Begleiterin . Dies gilt auch für Homöopathika, Bachblüten, Tees, Diäten und dergleichen.

Ich rate niemals von einer ärztlichen oder heilpraktischen Behandlung ab.

Ich aktiviere mit den Be-HAND-lungen und auch mit Etascan die Selbstheilungskräfte meiner Klienten und kann so medizinische Behandlungen und Therapien positiv unterstützen und den Heilprozess beschleunigen.

Ich respektiere die Freiheit, Würde und Unabhängigkeit meiner Klienten in körperlicher und geistiger Hinsicht.
Ich verpflichte mich zur Schweigepflicht und Geheimhaltung über die persönlichen Daten meiner Klienten und dem Klientengespräch. Eine Entbindung der Schweigepflicht kann von Seiten des Klienten nur schriftlich erfolgen.

Mein Bestreben ist es, meine Klienten in ihrer Eigenverantwortung und Selbstregulierung zu begleiten und keine Abhängigkeit zwischen Therapeut und Klient aufzubauen.

Eine unabhängige und wertfreie Aufklärung, die den Menschen als Gesamtes zeigt, liegt mir besonders am Herzen.

Ich begleite meine Klienten auf Ihrem frei gewählten Weg in die Gesundheit. Dabei respektiere ich uneingeschränkt die vom Klienten gewählte Therapieform.

Heilung ist ein göttliches Geschenk, das ich einlade und an meine Klienten frei von eigener Absicht weiterleite. Heilung geschieht in dem Rahmen in dem es für den Klienten zum Zeitpunkt der Heilsitzung verträglich und richtig ist. Dies gilt auch in besonderem Maße für unsere christlich geführten Meditationen.