Farböle

VulkanRot: Kraft

Wenn es dem Menschen an Stütze und Kraft im Leben fehlt, so äußert sich das an der Haut oft als Couperose und im Alltag in einer Unfähigkeit mit den Widrigkeiten des Lebens fertig zu werden. Diese Stütze muss von Innen heraus entwickelt werden – denn wahrer Schutz und wahre Stärke kommen von Innen

 

FireOrange: Veränderung

Wenn die Haut imstande ist ihre alten Schlacken auszuscheiden, so entsteht im Gewebe Raum für nährstoffreiche Gewebssäfte. Diese nähren und stärken das Gewebe, geben ihm Klarheit, Sauberkeit und Frische. Ein leichtes und beschwingtes Gefühl an und in der Haut ist die Folge.

 

LemonGelb: Fluss des Lebens

Das Problem der trockenen Haut hat ihre Ursache oft nicht nur im Fehlen von Feuchtigkeit, sondern auch in der Unfähigkeit sie zu halten.Loslassen und Leichtigkeit ist hier das Thema. So wie ein fließender Bach immer frisch bleibt, erhält sich auch unsere Haut ihre Spannkraft und Festigkeit durch den ungehinderten und ungebremsten Fluss der Lebenssäfte.

 

Grass

Grün: Regeneration

Die Anforderungen des Alltags überfordern oft unsere Lebensenergie. Wenn wir dann den Kontakt zur Erde verlieren, können wir nicht mehr auftanken. Für die Haut bedeutet dies, dass Nährstoffspeicher geleert werden und die Haut damit ganz grundlegend ihre Harmonie verliert. Jetzt gilt es, der Haut mehr Stabilität, Nährstoffe und Mineralstoffe zuzuführen.

 

SkyBlau: Reduktion

Menschen mit fettiger Haut sind meistens dickhäutiger. Sie geben nicht gerne her. Auf der Haut zeigt sich dies als Überverhornung, schlechte Durchblutung und Ausscheidungsprobleme, die sich in einer Überproduktion von Fett äußern können. Beschränkung auf das Wesentliche ist hier das Thema – mit der Fülle umgehen lernen.

 

LilaViolett: Reinigung

Die Folge von fehlender Entspannung ist eine Überspannung in der Haut. Dies verhindert den natürlichen und gesunden Ab- und Zufluss der Gewebssäfte. Schlechte Laune und damit resultierende Falten, frühzeitiges Altern sind hier die Folge. Violett hilft uns zu entspannen, wenn es unmöglich scheint. Die Haut wird so wieder befähigt sich selbst zu helfen.(„ wenn nichts mehr hilft, hilft Lila!“)

 

RosaRosa: Vertrauen

Wenn uns Kleinigkeiten irritieren ist mangelndes Vertrauen das Thema. Eine durch negative Erfahrungen getrübte Brille erzeugt keine positive Erwartungshaltung.

Gedanken sind Energien – sie manifestieren sich.

Das ist die Welt, die wir uns schaffen. Vertrauen haben zu dürfen ist schön. Es bewahrt vor Überreaktionen und erlaubt eine Neugierde ohne Angst vor den Folgen.